Neuigkeiten

2021

In Obwalden befinden sich 26 Burch-Korrodi-Kelche aus den Jahren 1927 bis 1964. In einer kleinen Ausstellung in der Sakristei der Kollegikirche Sarnen wurden diese Kunstwerke vom 17. bis 19. September 2021 gezeigt.

Flyer zur Ausstellung
Beitrag im Kultur-Journal Obwalden Nidwalden vom Juli 2021
Beitrag im CIRCULAR des Fördervereins Niklaus von Flüe und Dorothee Wyss
Beitrag im Pfarreiblatt Obwalden vom September 2021
Beitrag im Aktuell vom 16. September 2021
Beitrag in der Obwaldner Zeitung vom 17. September 2021
Impressionen zur Ausstellung

2018

Am 12. September 2018 überreichte Herr Hans Halter der Stiftung seinen von Meinrad Burch-Korrodi gefertigten Kelch mit Patene und Originalkoffer als Geschenk. Herr Halter freut sich, dass die Stiftung für das „Weiterleben“ seines Kelches sorgt.

Anfangs Mai 2018 erhielt die Stiftung Meinrad Burch-Korrodi aus dem Nachlass des Solothurner Pfarrers Max Kaufmann einen wertvollen Kelch geschenkt. Das Kelchgeschenk wurde von den Verwandten des Pfarrers übergeben.

Pressetext (Pfarrblatt OW Nr. 7/18)

2015

Im September 2015 überreichten die Erben von Prof. Dr. Eduard Christen der Stiftung Burch-Korrodi den Primiz-Kelch von 1958. Prof. Dr. Eduard Christen war von 1997 bis 2014 Priester in Sachseln.

2012

Am 21. Dezember 2012 überreichten die Geschwister Schwander der Stiftung einen wunderschönen Messkelch ihres verstorbenen Bruders Franz Xaver Schwander.

Pressetext vom 22. Dezember 2012 (NOZ)

2011

Im Januar 2011 durften wir den Primiz-Kelch (1954) aus der Werkstatt Burch-Korrodi von Pfarrer Joseph Vonlanthen, Guglenberg, in unsere Sammlung aufnehmen.

2010

Im Juli 2010 schenkten Trudi und Markus Durrer, Sarnen, der Stiftung die „Fotosammlung Trudi und Markus Durrer“. Sie besteht vor allem aus Aufnahmen mit Obwaldner Motiven.

Ältere Mitteilungen